1. Rundschreiben 9. November 2021

Liebe Soroptimistinnen,


das ist ein guter, geschichtsträchtiger Tag, um den ersten Rundbrief zu verschicken! Und es ist wunderbar zu sehen, wie aktiv unsere Clubs in Deutschland sind – das macht mich richtig stolz! Besonders das 4. Kalenderquartal im Jahr ist geprägt von vielen Aktivitäten, die neben der Ämterübergabe in den Clubs und auf SID-Ebene bereits geplant und angelaufen sind.


Das bringt mich auch gleich zu einem ganz besonders wichtigen Thema. Nach der neuen SIE-Satzung, die ab dem 1. Oktober 2021 gilt, wird das Soroptimistische Geschäftsjahr auf das Kalenderjahr umgestellt. In der Anlage findet ihr eine ausführliche Stellungnahme des Satzungskomitees. Einige haben diese Information bereits über den ersten Aufruf für die Delegiertenversammlung erhalten, bzw. im Soroptimist Intern Nr. 185 gelesen. In diesem Rundbrief möchte ich vor allem auf die vielfältigen Aktivitäten in diesem Quartal hinweisen.

SI Forum
Unter dem Motto gestalten - verändern – gleichstellen stellen wir uns die Frage: Wie können wir Frauen uns in
Zukunftsthemen einbringen? Wir haben einen spannenden Gastvortrag zum Thema „Digitalisierung anders denken“

und acht attraktive und interaktive Workshops zu Themen rund um Geschlechtergerechtigkeit und neue digitale Arbeitswelten.

Dabei gibt es auch Möglichkeiten zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch auf Bezirksebene.
Diese Veranstaltung ist für alle Soroptimistinnen, gerne können sich auch interessierte Kandidatinnen der
Clubs anmelden. In diesem Fall wird um eine Empfehlung an die SID-Geschäftsstelle gebeten. Die Kandidatin erhält dann einen Anmeldelink.


SID-Clubgespräch
Bereits mit Renate Tewaag haben wir das neue Format SID-Clubgespräche eingeführt. Am 3. Dezember geht es um das Thema Istanbul-Konvention – unser diesjähriges Schwerpunkt Thema während der Orange Days. In unserem 4. Clubgespräch 2021r wird uns Frau Çelebi darüber informieren, welche Handlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Sie wird uns die Istanbul-Konvention vorstellen, die in Europa als völkerrechtlicher Vertrag seit 2014 die rechtliche Grundlage zum Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist.


Orange Days Aktivitäten zum Thema Prävention im Rahmen der Istanbul-Konvention
Mit großem Engagement hat unser Programmteam auch in diesem Jahr wieder die Materialien für die Orange Days zur Verfügung gestellt –

mehr dazu können euch eure Programmdirektorinnen und die Zuständige CS für Öffentlichkeitsarbeit sagen.

Noch immer ist das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt nicht in allen EU-Staaten geltendes Recht. Auch die EU selbst könnte die Istanbul-Konvention ratifizieren, hat es aber noch immer nicht getan.

 

Webinar-Serie Neu im Amt 2021
Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Webinar-Serie aufgesetzt für alle neuen Amtsinhaberinnen auf Clubebene. Sie spricht in erster Linie diejenigen Clubschwestern an, die ab Geschäftsjahresbeginn in einer neuen Funktion in ihrem Club sind. Die Termine für die Livesessions 2021 findet ihr im Mitgliederbereich unter SI Deutschland – Neu im Amt und unter Veranstaltungen. Die Videos werden in diesem Jahr nicht neu aufgenommen. Sie bieten eine erste Orientierung auch für diejenige, die sich mit dem Gedanken trägt, ein Amt zu übernehmen. Es wird in übersichtlicher Form das Aufgabenspektrum jedes Amtes dargestellt.

 

SI 100 Soroptimistinnen in Deutschland – ein ganz besonderes Netzwerk
Mit diesem Titel ist die aktualisierte Fassung unserer Chronik nun fertig gestellt. Ganz besonderen Dank an Roswitha Briel und ihre Mitstreiterinnen im Club Wiesbaden für die Zusammenstellung unserer gemeinsamen Geschichte. Sie stellt die Frage, ob es Sinn macht in digitalen Zeiten eine gedruckte Chronik aufzulegen? Überzeugt euch selbst … und im Übrigen ist das Buch auch eine gute Geschenkidee! Für 5 € kann das Buch über den SI-Shop bezogen werden. Den Clubs hatte Renate bereits ein Exemplar zur Ansicht mit ihrem Schreiben vom 27.09.2021 avisiert, diese sind jetzt verschickt.


Tag der Menschenrechte und Soroptimist Day (10.12.2021)
Der 10. Dezember ist weltweit als Tag der Menschenrechte anerkannt. Daher ist es besonders passend, dass Soroptimist International den 10. Dezember auch für den Soroptimist Day gewählt hat. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um besonders den Soroptimistinnen in Deutschland für ihr Engagement und ihre Bemühungen zu danken, sich für Frauen und Frauenrechte einzusetzen.


Wir können sehr stolz auf den Unterschied sein, den Soroptimistinnen im Leben von Frauen und Mädchen
machen!


Soroptimistische Grüße und
gutes Gelingen für alle Aktivtäten

Anne Dörrhöfer


YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top